Meta





 

Außerkörperliche Wahrnehmung - Weiße Türen...?

Im Mai hatte ich ein sehr seltsames Erlebnis. Ich weiß noch immer noch nicht, was ich da eigentlich gesehen habe.

Ich legte mich mittags ein wenig hin, weil ich Unterleibschmerzen hatte. Dabei dachte ich an luzide Träume und Atsralreisen, um es hervorzurufen. Irgendwann schlief ich ein, und wachte nach vielleicht einer Stunde wieder auf. Dabei befand ich mich im Schwigungszustand (dabei nimmt man ein starkes Vibrieren im Körper wahr, hinzu kommen oft noch Geräusche wie Tosen, Summen, etc, ein Symptom für bevorstehende außerkörperliche Erfahrungen).

Ich versuchte nun mein Bewusstsein von meinem Körper wegzubewegen und stellte mir, ich würde ich die Kühe gehen, oder fliegen. Ich stellte sie mir dazu vor, wie ich das fenster sehe und die Schränke. Dann aber da ich etwas anderes vor meinen Augenlidern auftauchen: Eine reihe weißer Türen in einer Wand, vielleicht fünf davon.

Ich dachte erst es wäre soetwas wie ein Nachbild, das entsteht, wenn man lange auf einen hellen Gegenstand guckt, und das Bild noch eine Weile im Auge oder auf anderen Flächen nachwirkt. Aber ich konnte mir die Türen einzeln anschauen und meinen Blick entlang der Wand führen, ohne dass die Wand sich mitbewegt, wie es bei einem Nachbild der Fall wäre. Ich spürteweiterhin, wie ich im Bett lag, und trotzdem waren da diese Türen.

Nach einer Minute verschwanden aber die Türen zusammen mit dem Schwigungszustand, und wurden kleiner, als ob sie sich entfernen.

Wohin die Türen wohl geführt haben...?

21.9.12 15:14

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen